Stöbern Sie durch unsere Angebote (2 Treffer)

Celaflor Schädlingsfrei Careo Spray ´´400 ml´´
9,99 € *
zzgl. 4,90 € Versand
(74,94 € / 1 l)

Celaflor Schädlingsfrei CAREO ist ein gebrauchsfertiges Spray zur Anwendung an Zierpflanzen. Der Wirkstoff wird in die Blätter der Pflanzen aufgenommen und im Saftstrom verteilt (vollsystemische Wirkung). Celaflor Schädlingsfrei CAREO bekämpft saugende und beißende Schädlinge wie Blattläuse, Thripse, Weiße Fliege, Schildläuse, Wollläuse und Schmierläuse, Spinnmilben sowie Käfer, Raupen, Minierer und andere. Durch den enthaltenen Ölanteil werden auch die Larven- und Eistadien bekämpft. Gebrauchsanleitung An Zierpflanzen, Ziergehölzen im Freiland: Käfer, Raupen, Minierer, Blattwespen, Gespinstmotten, Wickler, Blatt- und Wollläuse, Thripse, Zikaden, Wanzen, Schildlausarten, Schmierläuse, Weiße Fliege. An Zierpflanzen im Gewächshaus und an Pflanzen im Zimmer, Büro oder auf dem Balkon: Käfer, Raupen, Minierer, Blattwespen, Gespinstmotten, Wickler, Blatt- und Wollläuse, Thripse, Zikaden, Wanzen, Schildlausarten, Schmierläuse, Weiße Fliege, Spinnmilben.´´Bekämpft beißenden und saugenden Schädlinge sowie Spinnmilben an Zierpflanzen Anwendungsfertig mit vollsystemischer Wirkung Schnelle und breite Wirkung Nicht bienengefährlich Anwendungszeit: Januar - Dezember Wirkstoff: 0,05 g/l Acetamiprid (plus Zusatz von pflanzenverträglichem ßl) 400 ml Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen

Anbieter: hitseller.de
Stand: 21.06.2019
Zum Angebot
Kiepenkerl Saatgut Nützlingswiese ´´3-4 m²´´
3,49 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Die langanhaltende Blütenpracht spendet Pollen und Nektar für die vielen Nützlinge im Garten. Höhe ca. 60-120 cm. Im Biogarten halten Nützlinge den Schädlingsbefall unter Kontrolle. Mit dieser Mischung können Sie viel zu einem intakten Ökosystem im Garten beitragen, in dem Blattläuse, Milben, Schildläuse, Schnecken, Weiße Fliege und Rote Spinne nicht leicht die Oberhand gewinnen. Ihre Gegenspieler werden durch die besondere Pflanzenauswahl angelockt. Vom Pollen und Nektar der Blüten leben die flugfähigen erwachsenen Tiere. Ihre Larven dagegen räumen in erheblichem Umfang unter den Schädlingen auf. So vertilgt jedes Jungtier der Schwebfliege rund 300-400 Blattläuse, die Larve der zarten Florfliege wird wegen ihrer Aktivität Blattlauslöwe genannt (bis zu 500 Blattläuse/Tier), verzehrt jedoch auch Thripse und kleine Raupen. Parasitische Wespen sind gegen Spinnmilben, Weiße Fliegen und Raupen aktiv, Laufkäfer leben von Schneckeneiern, Engerlingen und Raupen, Marienkäfer von Blattläusen, Weichkäfer von Milben und anderen Kleinschädlingen. Höhe 60-100 cm.´´Aussaatzeitraum: Freiland April, Mai, Juni Inhaltsmenge: Inhalt ca. 3 - 4 m² Aussaat: 0,5 cm Blütenfarbe: Mischung Blütezeit: Juli bis November max. Pflanzenhöhe: 90 - 120 cm Nahrungsquelle für Bienen und Nützlinge: nein Standort: An einer sonnigen oder halbschattigen Stelle im Garten, auf Beeten, am Kompost oder sogar in Gefäßen, die man zu den Gemüse - oder Beerenkulturen stellen kann, gedeihen die Kräuter und Blumen und blühen üppig bis zum Frost. Winterhart: nein

Anbieter: hitseller.de
Stand: 21.06.2019
Zum Angebot